Hat der Winter Ihre Volierennetze beschädigt? Es ist höchste Zeit, die Schäden wiedergut zu machen.

Der Winter mit seinen Schneezufuhren, starken Windstössen und anderem Ungewitter bringen häufig  Zerstörung für die Volierennetze, die Ziervögel oder Hausgeflügel vor Greifvögeln schützen. Hat der Winter bei Ihnen solche Schäden angerichtet, die keine kleine Reparatur mehr ausbessern kann, gibt es hier für Sie unser reiches Angebot an Volierennetzen, Schutznetzen vor Greifvögeln oder Hühnernetzen (Schutznetze zum Abdecken von Volieren und Geflügelzuchtgehegen).


Der Vorteil unserer
Volierennetze ist das, dass jedes Stück auf Mass nach Kundenwunsch gefertigt wird. Wenn Ihre Netze eine atypische Form haben, sollten Sie nicht zögern, uns ein Bild einschliesslich Abmessungen zu schicken.  Auch mit solchen Problemen wissen wir uns Rat. Alle Geflügelnetze werden mit einer 1 cm starken Abschlusskante umsäumt. Für diese verstärkte Kante können die Geflügelnetze aufgehängt werden, und so wird die Möglichkeit der Zerreissung gesenkt. Über unsere weitere Tipps zur Aufhängung der Volierennetze können Sie HIER  und HIER lesen.
In unserem Angebot finden Sie auch Zubehör zur Aufhängung von Volierennetzen – Schnuren, Seile, Stahlseile, Karabinerhaken… Ein grosser Helfer bei der Aufhängung von Volierennetzen ist die Ringzange, mit der man einfach und schnell das obere Vogelschutznetz an das bestehende umlaufende Drahtgeflecht befestigt.

Bei allen beliebigen Fragen wenden Sie sich an uns mittels dieses Kontaktformulars.

Beliebte Posts aus diesem Blog