Es nähert sich der Herbst. Man muss seinen Beachvolleyball- oder Tennisplatz einwintern.

Volleyball- und Tennisfreunde, bevor Sie in die Sporthallen umziehen, wo Sie die langen Wintermonate abwarten, vergessen Sie nicht, die Aussentennis- und Volleyballplätze einzuwintern. Wir zeigen Ihnen, wie man die Sportanlagen vor fallenden Blättern schützen kann und wie man sichert, dass die Volleyballnetze und Tennisnetze während der Lagerung im Abstellraum keinen Schaden erleiden.


Bevor die Volleyballnetze und Tennisnetze in den Abstellraum schlafen gehen, achten Sie darauf, sie trocknen zu lassen. In anderem Falle droht es, dass Sie im Frühling schimmlige Netze hängen werden. Es sind auch Sand und andere Verschmutzungen auszuklopfen.

Ein Helfer bei Trocknung von Volleyballnetzen ist der Netzbügel zum bequemen Aufhängen und Aufbewahrung des Volleyballnetzes. Dank dem Netzbügel können Sie das Netz zusammenrollen und beiseite aufhängen. Er spart also den Platz, und dabei haben Sie Ihr Volleyballnetz immer im Auge.



Vor dem Winter nehmen Sie auch die Beachvolleyball-Feldlinien / Spielfeldmarkierung heraus. Auch hier gilt es, die Feldlinien gründlich von Sand säubern. Bewahren Sie alle Sportgeräte und Netze nur immer völlig trocken auf.

Die Fläche des Beachvolleyballspielfelds oder Tennisplatzes schützt man vor fallenden Blättern mit einem Abdecknetz oder Labschutznetz. Diese Abdeckung für Beachvolleyballspielfeld wird auf Kundenwunsch nach Mass gefertigt. Am Umfang werden diese Abdecknetze mit Nieten versehen, wodurch man die Netze einfach und schnell in den Boden befestigen kann. Die Nadeln zur Befestigung finden Sie auch in unserem Angebot.

Haben Sie festgestellt, dass die besten Jahre Ihrer bestehenden Tennisnetze und Volleyballnetze schon vorbei sind, und diese Netze durch neue zu ersetzen sind? Schauen Sie sich unser komplettes Angebot an Volleyball- und Tennisnetzen an. Bei uns wählt sich jeder aus. Unser Ziel ist, die Volleyballnetze und Tennisnetze für alle Leistungsklassen herzustellen - für Hobby- sowie Profispieler, für Freizeitspielen sowie die höchsten Wettbewerbe.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Können Sie nicht auf den Golfplatz gehen? Gehen Sie doch nicht müssig und trainieren Sie die Golfabschläge bequem zu Hause oder im Garten!