Wie wird der mechanische Kescher zum Abfischen des Käfigs hinter dem Mönch verwendet?

Mechanischer Kescher – ein Gerät, mithilfe dessen man einfach die Fische aus Fischbehältern, Zugnetz, Wade, Unterbodennetz entnehmen kann. Er kann auch sehr effektiv bei der Abfischung der Käfige / Einhängenetze hinter dem Mönch verwendet werden, wohin die Fische durch das Rohr direkt aus dem Teich schwimmen, wenn er langsam abgelassen wird.

Vorteile des Hebe- / Hubkeschers sind Schnelligkeit bei der Arbeit, schonender Umgang mit Fischen, sodass zu keinen Verletzungen der Fische kommt, sowie die vernünftige Menge der umgesetzten Fische, die dann nicht geschlagen werden und in guter Kondition bleiben.

Der mechanische Kescher / Hebekescher / Hubkescher kann die Arbeit mehrerer Personen sparen. Jeder Auflieger zum Traktor (Holzrückewagen) hat heute einen Arm für die Arbeit mit Holz – das Endstück wird einfach durch unseren mechanischen Kescher / Hebekescher / Hubkescher ersetzt. Zwichen das Endstück des Armes und den Hebekescher kann dazu noch eine Waage angebracht werden, sodass Sie die Fische nicht nur umsetzen, sondern auch gleichzeitig verwiegen.


Darüber, wie die Netze mit dem Ärmel funktionieren, die hinter dem Mönch eingesetzt werden, können sie im vorigen Artikel lesen.

Beliebte Posts aus diesem Blog