Wie kann man die Fischzucht vor fischfressenden Vögeln schützen?


Besitzen Sie einen eigenen Fischteich oder Fischbehälter und machen Ihre Arbeit fischfressende Vögel schwer? Auch in diesem Fall können Ihre Sorgen die Schutznetze lösen.

Die Schutznetze für Fischzucht senken effektiv die Verluste bei industrieller Fischzucht und -hälterung. Sie schützen die Fischzuchten gegen fischfressende Vögel – Kormorane, Möwen, Reiher sowie Eisvögel.

Die Fischbehälter und -teiche können mit einem am Umfang mit Karabinerhaken zum Stahlseil befestigten Netz gedeckt werden. Diese Wasserflächen kann man auch mit dem am Ufer mithilfe der Pflöcke befestigten Netz decken. Bei grösseren Flächen ist es notwendig, das Netz mit einem leichten Stützpfosten zu stützen, damit man Kontakt des Netzes mit dem Wasser vermeidet.

Mit unseren Teichabdecknetzen braucht man keine Angst vor komplizierter Installation zu haben. Sie ermöglichen nämlich einem die grossen Flächen in Eigenbau, schnell, einfach und ohne Einsatz von grossen Maschinen abzudecken.

Auch in diesem Fall fertigen wir die Netze nach atypischem Mass an. Wir entwerfen die komplette Lieferung einschliesslich Hilfsmaterials für Aufhängung, beziehungsweise geben wir Ihnen fachkundige Tipps zur Installation des Netzes. Die Teichabdecknetze können noch mit Sonnen- und Windschutznetzen zur Abblendung ergänzt werden.

Das günstigste Material zur Herstellung dieser Schutznetze ist Polyethylen. Die Polyethylennetze stellen wir in verschiedenen Maschenweiten und Materialstärken her. Diese Parameter sind im Hinblick auf die Grösse der Prädatoren, die Ihrer Fischzucht Schäden zufügen, auszuwählen.

Beliebte Posts aus diesem Blog