TIPPS: Wie die Unterkante Ihrer Schutznetze sichern, damit sie möglichst lange halten?

Im vorigen Artikel haben Sie eine Anleitung gelesen, wie man die Schutznetze auf Sportplätzen installiert. Die Frage der Unterkante des Netzes ist jedoch offen geblieben. Richtig. Es gibt nämlich mehrere Möglichkeiten, wie die Unterkante des Netzes zu sichern ist, und diese hängen davon ab, wo die Netze angebracht werden sollen und wie man sie handhaben braucht.


Die häufigste Situation ist die, dass das Netz als fest befestigte Zaun funktioniert. So ist es normalerweise auf Fußballplätzen oder am Umfang von Tennisplätzen. In diesen Fällen wird empfohlen, das im vorigen Artikel beschriebene Verfahren anzuwenden und die untere Kante lose zu lassen. Dies beruht auf dem Prinzip, dem Schutznetz einen gewissen Raum zu lassen, um auf die Witterungsverhältnisse zu reagieren.

Wenn Sie das Schutzsnetz in den Rahmen einbauen, müssen Sie das Netz um den gesamten Umfang herum befestigen.

Es gibt aber auch Situationen, in denen das Schutznetz an der Bande befestigt ist, z. B. beim Hockeyball (Street Hockey, Street Ball Hockey). Wie ist in diesem Fall vorzugehen? Schauen Sie sich  ein paar folgende Fotos an, auf denen dieser Fall dokumentiert ist.


In unserer Praxis sind wir auch auf Fälle gestoßen, in denen die Benutzer unserer Schutznetze das Netz bewegen brauchen und es je nach Bedarf auf- und abrollen müssen. Ein typischer Fall sind die Trennnetze z. B. zwischen einzelnen Tennisplätzen. Wie kann man sich mit dieser Situation auseinandersetzen? Wenn dazu noch die Gefahr besteht, dass die Verstärkung am Rand des Netzes durch häufiges Verschieben auf Ziegelsand (Ton) reißt?

In diesem Fall sind nämlich zwei Probleme gleichzeitig zu lösen. Die Trennnetze müssen in der Regel am unteren Rand mit einer Beschwerungsschnur versehen werden, die als Gewicht dient. Dadurch wird sichergestellt, dass das Netz gut auf dem Boden liegt und nicht fliegt.

Das zweite Problem, das es zu bedenken gilt, ist das bereits erwähnte Reiben. Auch damit wissen wir uns helfen. Zusätzlich zum Gewicht kann noch an der Unterkante des Netzes ein PVC-Schutz vor mechanischer Beschädigung angebracht werden.  Der PVC-Streifen schützt die Unterkante des Netzes vor Durchwetzen und ermöglicht gleichzeitig die Platzierung der Gewichtsschnur. Es handelt sich also um eine elegante 2-in-1-Lösung.

Sie werden den PVC-Schutz nicht nur bei Trennnetzen, sondern auch bei Golfkäfigen und Baseballtunneln zu schätzen wissen. 

Unser komplettes Angebot an Schutznetzen finden Sie HIER.

Unter diesem Link können Sie zu Ihrer Bestellung der Schutznetze einen PVC-Schutz hinzufügen. 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hühnernetze: 100% Schutz von Geflügel vor Raubvögeln oder Greifvögeln

Können Sie nicht auf den Golfplatz gehen? Gehen Sie doch nicht müssig und trainieren Sie die Golfabschläge bequem zu Hause oder im Garten!