Tipps, wie Sie die Lebensdauer Ihrer Sportnetze, Fischernetze und Schutznetze verlängern können?

Unser langfristiges Ziel ist die Herstellung von hochwertigen Produkten mit einer langen Lebensdauer.  Daran können Sie auch Anteil haben und dadurch einen großen Beitrag dazu leisten, wie Sie alle Produkte pflegen. Wir bringen Ihnen einige Tipps, wie Sie dazu beitragen können, die hohe Qualität Ihrer Sportnetze, Fischereinetze und Volierennetze möglichst lange zu erhalten.


Aufhängen

Die richtige Aufhängung (Installation) aller Netze im Allgemeinen ist die Grundlage für alles. Insbesondere bei Schutz- und Volierennetzen mit größeren Flächen muss darauf geachtet werden, dass die Netze nur am Umfang herum angebracht werden. Wir empfehlen keinesfalls, die Volierennetze in der Fläche zu befestigen. Erstens gibt es hier keine Verstärkerung, was zum Durchwetzen der Fasern führen kann. Zweitens kann es zum Zerfetzen kommen, da sich das Netz nicht frei im Wind bewegen kann, und der Befestigungspunkt einem erhöhten Druck ausgesetzt ist.

Das Gleiche gilt auch für Sportnetze (Volleyball-, Tennisnetze) und Tornetze - befestigen Sie sie nur auf empfohlene Weise. Die Netze sind so entworfen, dass sie die Energie der auftreffenden Bälle absorbieren. Wenn beispielsweise ein Tornetz nicht richtig befestigt ist, kommt es zu seiner schnelleren Abnutzung und dann ist es nicht elastisch genug, um den Aufprall von Bällen zu dämpfen.

Den Produkten, die für den ganzjährigen Gebrauch bestimmt sind, können Sie die Lebensdauer auch dadurch verlängern, dass Sie sie im Herbst und Winter entsprechend pflegen und  Laub und Schnee entfernen, denn beides erhöht die Belastung und den Druck auf das Netz und beschleunigt die Abnutzung der Netze.

Kontrollieren Sie regelmäßig, ob die Netze irgendwo nicht überspannt sind und entfernen Sie gegebenenfalls diese Verwicklung.

Geeignete Verwendung

Verwenden Sie alle unsere Produkte für den Zweck, für den sie hergestellt wurden. Die Volieren- und Ballfangnetze werden zum Schutz des Raumes hergestellt. Sie können das Gewicht einer Person nicht tragen, also klettern Sie nicht darauf und belasten Sie sie nicht durch unsachgemässe Anwendung.

Lagerung von saisonalen Netzen

Wenn Sie unsere Netze saisonal nutzen und sie nicht für den ganzjährigen Gebrauch bestimmt sind, achten Sie bitte besonders auf die richtige Lagerung der Netze. Nach dem Gebrauch ist es ratsam, alle Fischernetze abzuspülen, von Schmutz zu befreien und gründlich zu trocknen. Lagern Sie die getrockneten und zusammengefalteten Netze in einer trockenen Umgebung. Passen Sie auf die Nagetiere und andere lebende Schädlinge, die den Textilmaterialien im Winter Schaden zufügen können.

Bei den Sportnetzen ist darauf zu achten, dass grobe Verschmutzungen (z.B. Sand bei Beachvolleyballnetzen) entfernt werden und gründlich getrocknet werden.

Wenn Sie Ihr Netzarsenal erneuern möchten, lassen Sie sich in unserem E-Shop inspirieren.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Können Sie nicht auf den Golfplatz gehen? Gehen Sie doch nicht müssig und trainieren Sie die Golfabschläge bequem zu Hause oder im Garten!