Merken Sie, dass sich Ihre Ernte in Schnäbeln von unersättlichen Staren verliert? Dann müssen Sie sich mit unseren Vogelschutznetzen ausrüsten.

Die Angriffe von hungrigen Starenschwärmen schrecken die Obstbaumzüchter und Obstgärtner schon lange vor dem Saissonbeginn. Den Staren ist es egal, ob sie auf einen Kirsch-, Apfel- sowie Pfirsichbaum, eine Rebe oder einen Beerenstrauch wie Heidel-, Brom-, Him- oder Johannisbeeren landen. In einem Moment fressen sie alle Früchte weg, auf die sie sich so lange gefreut haben.

Tauchten diese Räuber unerwartet auch in Ihrer Umgebung auf? Unsere Vogelschutznetze können zum wirksamen Schutz vor Staren werden.

Die Vogelschutznetze (Traubenschutznetze, Vogeschutznerz für Weintrauben) fertigen wir aus Polyethylen - in geknoteter oder knotenloser Ausführung. Diese Netze sind billig, leicht (keine Wasseraufnahme) und sind leicht zu installieren. Ein unbestrittener Vorteil ist lange Nutzungsdauer.

Auswählen können Sie aus allen Netzen unter diesem Link. Alle Vogelabwehrnetze fertigen wir auf Mass nach Ihren Wünschen an; am Umfang sind sie mit einer starken Abschlusskante befestigt.


Die Maschenweite ist immer mit Rücksicht auf die Vogelart, der Sie Zugang verwehren wollen, zu wählen. Wenn es sich um eine kleinere Art handelt, dann ist es geeignet, eine kleinere Maschenweite zu wählen. Manche kleine Vögel im Unterschied zu den Raubvögeln, die stark angreifen, sind sie imstande, durch die Netzmaschen durchzuschlüpfen.


Schützen Sie Ihren Wein-, Obst-, Schrebergarten schon heute! Und falls wir mit diesem Artikel zu spät kommen, bereiten Sie sich auf nächstes Jahr vor!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Können Sie nicht auf den Golfplatz gehen? Gehen Sie doch nicht müssig und trainieren Sie die Golfabschläge bequem zu Hause oder im Garten!