Wie kann man einen Trophäenfisch aus dem Keschernetz kriegen? Einfach. Dazu gibt es unseren Kescher zum Transport von grossen Fischen.


Wir bemühen uns, unserem Sortiment solche Produkte hinzufügen, die nach der Meinung unserer Kunden deren Arbeit und Umgang mit Fischen einfacher machen. Eines solcher Produkte ist der Kescher zum Tragenvon grossen Fischen.

   
Kescher zum Tragen von grossen Fischen geht von dem üblichen Kescher aus. Er hat die Form eines Sackes, d.h. die Vorderseite ist gerade. Das Netz hat jedoch die verlängerte Tiefe von 120 cm. Die Maschenweite ist 20 mm, und sie ist bewusst so gewählt, weil die erwachsenen und grossen Fische gefangen werden sollen. Der Netzboden ist nicht fest. Durch den unteren Umfang wird eine Leine durchgezogen, die nach Bedarf gelockert werden kann. 

Der Fisch ist also im Kescher gefangen, aber wenn man braucht, kann er das Netz unten locker machen und den Fisch loslassen. Der Fisch kann nach dem Aufmachen des Netzes frei abschwimmen, und es ist nicht notwendig, ihn aus dem Netz „gegen Strich“ auszuziehen. Der Umgang mit dem Fisch ist also maximal schonend, und es kommt zu keiner unnötigen Verletzung des Fisches, sowie zu keinem Stress beim komplizierten Herausnehmen aus dem Netz.

In unserem Angebot finden Sie das komplette Produkt, und zwar das am Bügel angenähte Netz. Im Bedarfsfall können Sie aber auch das Keschernetz und den Kescherbügel einzeln kaufen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Können Sie nicht auf den Golfplatz gehen? Gehen Sie doch nicht müssig und trainieren Sie die Golfabschläge bequem zu Hause oder im Garten!